STRECKE

Seit 1993 betreibt der Motorclub Albersdorf e.V. im ADAC die Motorsport Trainingsanlage GRÜNTHALRING in der Gemeinde 25557 Beldorf, OT Grünental, Vierthofweg 2. Die Anlage ist Eigentum des Club und umfasst insgesamt ca. 8 Hektar. Für die Bahn, die hauptsächlich für den Motocross – Sport konzipiert wurde, werden rund 3 Hektar beansprucht.

Eine Kinderbahn, Länge ca. 400 Meter, sowie drei Fahrerlager und ein Clubheim bilden den Rest der Motorsportanlage. In den Fahrerlagern ist Platz für rund 200 Wohnmobile oder Gespanne (nicht eingerechnet sind die riesigen Vorzelte und sonstiger Platzbedarf, den einige Crosser für sich beanspruchen!)

Die Crossbahn ist 1148 Meter lang und aus einer ehemaligen Kiesgrube hervorgegangen. Hangauf- und Abfahrten mit Steigungen bzw. mit Gefälle von über 20 % sind vorhanden. Acht Sprünge der Kategorien leicht, mittelschwer und schwer machen das Befahren der Crossbahn erst richtig interessant. Die Bodenbeschaffenheit ist verschieden strukturiert und schwankt zwischen schwerem Sand und Kies. Steine tauchen hin und wieder einmal auf, beeinträchtigen aber eher nicht die sportlichen Aktivitäten.

Im Jahre 2009 haben wir viel investiert und zahlreiche Sprünge verbessert. Auch wurden etliche Kurven höher gelegt, so dass der Einfluss von hinderlichem Regenwasser soweit wie möglich ausgeschlossen wird (unmöglich ist aber nichts!). Die Staubbildung hält sich in Grenzen, da wir endlich über einen eigenen großen Wasserwagen verfügen, den wir notfalls einsetzen. Eine Bahnpflege wird regelmäßig im Rahmen unserer Möglichkeiten durchgeführt.

Eine Startmaschine mit 20 Plätzen ist vorhanden.

Auf dem GRÜNTHALRING sind Duschen, fließend warmes und kaltes Wasser sowie stationäre Toiletten vorhanden. Zahlreiche externe Stromanschlüsse lassen eine Stromversorgung nahezu überall zu. Kabeltrommeln werden indes nicht vom Motorclub gestellt!
Eine Waschanlage für Kraftfahrzeuge gibt es nicht.

Das Clubheim ist bewirtschaftet, wird im Bedarfsfall beheizt und verfügt über einen Aufenthaltsraum für rund 70 Personen. Erhältlich sind kleine Speisen, Kaffee und Kuchen (immer selbst gebacken!), diverse Erfrischungsgetränke, Eis und viele andere Leckereien. Internet, Telefon, Fax und TV ist vorhanden.

Alle Besucher des GRÜNTHALRINGS sind verpflichtet,
den von ihnen selbst produzierten Müll wieder mitzunehmen!!
Wir setzen voraus, dass jeder Crosser geeignete Unterlagen,
auf denen die Motorräder beim Schrauben oder Tanken abgestellt werden können, dabei hat. Nur dann funktioniert Umweltschutz und Motorsport